The Campus - Blogged




Startseite
Über...
Archiv
Resources
Kontakt
Abonnieren
Gästebuch

Tjoa, ging doch nicht so recht mit dem t?glich posten, aber jetzt bin ich ja wieder da. Wie ich praktischerweise Montag erfahren habe, habe ich Dienstag Englisch geschrieben. Da das Thema aber ohnehin nur Summary war, und ich den Text lustigerweise schon mal in einer Deutsch Arbeit hatte, ging das eigentlich (bis auf die Tatsache, dass mein Summary zu lang ist).
Ganz anders lief das mit der heutigen Chemie Klausur. Eigentlich dachte ich, es w?rde relativ einfach werden, aber mein ?beraus netter Lehrer hat zur "Freude" aller ein paar Aufgaben ausgesucht, die mit Biologie zu tun hatten (seinem zweiten Fach), womit ich so ziemlich gar nichts anfangen konnte. Immerhin habe ich die erste H?lfte ziemlich sicher komplett richtig, was mir mit dem ein anderen Punkt anderswo vielleicht sogar noch sieben Punkte bringen k?nnte.
Apropos sieben Punkte und Klausur: Die Latein Klausur von vor den Ferien hat mir gestern meine ersten sieben Punkte in Latein beschert. Ganz toll, sag ich da, normalerweise bin ich da Besseres gewohnt. Wobei ich sagen muss, dass ich das drittbesste Ergebnis habe (nach je ein mal 14 und 10 Punkten)! Nach mir folgen noch drei Siebener und danach sehen wir uns unterm Strich. Durchschnitt 6,0 (?berdurchschnittlich, yeah ) und genau 50% unterm Strich. Davon, dass sie knapp durchging, war aber keine Rede, gilt das etwa nicht mehr in der Oberstufe oder hat die gute Frau einfach was verpasst?! Kl?rt mich auf, bitte! Jedenfalls kann ich das mit meinen zehn Punkten m?ndlich und einem Hausaufgaben Sonderplus ( kein Witz, ich hatte sie halt als einziger und am Tag davor hat mich keiner gefragt; die Qualit?t war dabei gl?cklicherweise egal) auf knappe neun, wenn nicht mit ein bisschen Anstrengung sogar auf zehn Punkte bringen, was oberhammergeil w?re! F?r vergessene Hausaufgaben gibt es ?brigens einen Punkt Abzug! Da lohnt es sich doch doppelt und dreifach die Hausaufgaben zu machen...
Eigentlich sollte ich heute mit Badminton anfangen, das musste allerdings ausfallen und wurde auf n?chste Woche verschoben. Das macht den heutigen Tag noch viel schlimmer, aber was solls, die Deutsch Klausur am Montag wird da deutlich besser (wie man an diesem Blog erkennt, eine meiner St?rken ), hoffe ich.

So, jetzt aber mal endlich weg von der Schule, wobei viel mehr in dieser Woche noch nicht passiert ist, abgesehen von ein paar lustigen Pausen (du ist das einzige, was ich habe {Emotic()} ). Jetzt gehe ich allerdings Billard spielen, um mich an den Kugeln ein bisschen abzureagieren. Mehr als die H?lfte der Besetzung hat allerdings wegen gesundheitlichen Problemen (unpraktischerweise mit dem Arm) und einem daraus entstandenen Gruppenzwang abgesagt, was bedeutet, dass das heute ein reines einer gegen einen wird (oder um es cool zu sagen 1on1).
So, das war's f?r heute und wenn morgen nichts total Tolles mehr passiert, wird das ein sehr stimmungsloses Wochenende...
4.11.04 18:43


Werbung


-.-
Fassen wir zusammen: Heute war eingentlich kein schlechter Tag, allerdings zieht der gestrige ihn noch runter... Meine Lichtblicke: Morgen und so halbwegs Montag. Aber dazu sp?ter mehr.
Das Billard gestern war definitiv lustig, auch wenn ich insgesammt 8:10 verloren habe (ja, wir haben tats?chlich 18 Spiele gemacht, aber mit offiziellen Regeln ). Das tolle daran: Mein Gegner hat genau zwei Mal gewonnen, die restlichen neun Male habe ich verloren, das hei?t, entweder die Acht zu fr?h oder zusammen mit der Wei?en reingespielt (was ich verdammt gut kann). Falls euch das nichts sagt, weil ihr von Billard keine Ahnung habt, vergesst es wieder, sonst m?sste ich ja hier noch was erkl?ren.
Und jetzt zu morgen und Montag: Morgen gehe ich auf so ein tolles Konzert beim Vfl. Was das mit Vfl zu tun hat, wei? ich nicht, jedenfalls gehe ich dahin, und wie ich Mittwoch erfahren habe, kenne ich da sogar ein paar Leutchen, also warum nicht. Bericht folgt dann wahrscheinlich ?bermorgen.
Montag wird nicht deswegen geil, weil ich mich auf die Deutsch Klausur freue, sondern weil Montag mit Deutsch, Englisch und Info allgemein ein recht guter Tag ist (abgesehen davon, dass die H?lfte der Stunden in einer Schule stattfinden, die nicht meine und total h?sslich ist). Das ist dann allerdings meine allerletzte Chance, wieder gute Laune zu bekommen.

Alter Schwede, jetzt schreibe ich hier und wisst ihr was mir auff?llt: Ich bin zum ersten Mal seit Langem richtig schlecht gelaunt. Liegt's an der Kernzeit? Oder an diesem Blog? Erinnert ihr euch an den ersten Beitrag? Ich habe da ausdr?cklich gesagt, dass ich dieses Blog 100% gut gelaunt (O-Ton: Nicht suizidgef?hrdet) schreiben werde. Meine Theorie: Es geht etwas deprimierendes von Weblogs aus

Aber jetzt noch mal zur?ck zur Schule; Ich habe heute erfahren, dass ich die letzte (unm?gliche, biologische) Aufgabe der Chemie Klausur halbwegs richtig habe! Alder, ich krieg mich nicht mehr ein. Kann aber auch sein, dass ich das missverst?ndlich ausgedr?ckt habe (schlie?lich war es geraten). Na ja, ich bin gespannt, in ca. zwei Wochen hab ich sie wieder...
So, jetzt gehe ich mit meiner Mutter bei meiner Schwester schlafe, um ihr zu helfen (bei was, sehen wir dann ). Ein paar Bekannte kommen auch noch, n?mlich die, die hier unter dem Namen "Billard-Bekannte" bekannt sind.
Das Blog wird dann hoffentlich trotzdem morgen aktualistert.
5.11.04 18:01


"... und als der da so um die Ecke kam, dacht ich mir 'Tja, jetzt biste halt tot!' ..." (Billard-Bekannter Michael)
Och Mensch, ich hatte einen ellenlangen Beitrag geschrieben, der jetzt praktischerweise gel?scht wurde. So'n Schei?! Was solls, dann muss ich mich jetzt kurz fassen:
Also, das karitative Schlafen war mit einem leckeren Essen verbunden, bei dem oben genannter Herr oben genannten Satz gesagt hat. Sonst war da nix Besonderes los.
Das Moischt-Billard war wie immer, au?er dass dank Sperrm?ll sehr viel abmontiertes Zeug in der Wohnung verteilt war. Dann hat in Beltershausen, wo ein alter Sessel hingebracht werden musste, noch Nero, der schwarze Hund, seinen Napf umgeworfen und einen Haufen Wasser auf den Fliesen verteilt, lol...

Besonders in Erinnerung geblieben ist mir das VfL (is' ja gut...) Konzert, bei dem zwei Bekannte/Freunde in dem Blasorchester mitgespielt haben. Alles ist perfekt gelaufen und Fehler gab es wenig bis (ich w?rde sagen) keine. Dank besonderer Beschaffung der Karten wurde allerdings ein Platz in der zweiten Reihe (hinter den Ehrenpl?tzen) f?r mich freigehalten, was bedeutet, dass mich zig Journalisten und Schaulustige, die wie immer nervig vor dem Orchester 'rumgetanzt haben, auf ihren Filmen haben. Komponisten waren unter anderem bekannte Menschen, wie Ennio Morricone, Phil Collins, Jacob de Haan oder James Horner. Die anderen haben mir nichts oder nicht viel gesagt. Insgesamt sehr gelungen und im Nachhinein waren viele Leute da, die ich auch kannte (und von ihren Orchestergef?hreten auch in die zweite Reihe plaziert wurden ).

Wie die Klausur morgen wird, wei? ich nicht, woher auch...

Mann Mann Mann, da schreibt man und nichts bringt's. Na ja, meine gute Laune, die ich heute habe, lasse ich mir davon nicht nehmen. Ich w?nsche auch allen (zuf?lligen) Lesern hier einen guten Wochenanfang und bevor ich das hier abschicke, kopier ich es in eine Textdatei!
7.11.04 21:48


"Ich w?rde Ihnen jetzt eigentlich ein paar Aufgaben geben, aber die macht ja dann sowieso keiner ..." (Physiklehrer Hr. Benner)
Oh man, heute war ein geiler Tag, wie ich es voraussehen konnte.
Am Anfang war da die erste Schulstunde: Physik. Der Lehrer bzw. Referendar, der mir generell immer etwas angepisst vorkommt, hat das heute ?ffentlich zugegeben. Und nein, er hat nicht gesagt "Ich bin angepisst!". Vielmehr hatten letzte Stunde einige die Hausaufgabe vergessen, unter anderem auch ich. Ich hingegen habe die Sonderaufgabe (*sch?m*) gemacht, so wie genau ein anderer. Kurz zum Zusammenhang: Derjenige, der die Sonderaufgabe den anderen ?bermitteln sollte (zuf?llig und gl?cklicherweise einer meiner Freunde), hatte aus genau diesem Grund, die Sonderaufgabe nicht zu machen. In dem Moment hat er dann offenbar abgeschaltet und niemandem die Werte gesagt. Heute hat er dann behauptet, man h?tte zu ihm kommen sollen, aber nein, nein, so l?uft das nicht, Junge... Jedenfalls habe ich dann gestern Abend versucht, ihn anzurufen, aber er war nicht da! Gegen 22:00 Uhr war er dann endlich da und konnte mir die Werte sagen, mit denen ich dann die Aufgabe machen konnte. Bravo! Ich habe eigentlich nichts gegen diesen Lehrer, er hat nur das Problem, von vielen in der Klasse nicht ernst genommen zu werden, was sehr unpraktisch f?r den Unterricht ist. Was ich aber doch etwas daneben fand, war, dass er dann "zur Strafe" die ganze Stunde nichts mehr erkl?rt, sondern nur noch Formeln an die Tafel geschrieben hat. Na ja, da ich mich mit diesem unterschwelligen Wutanfall nicht (oder nur halb, hehe) angesprochen gef?hlt habe, fand ich das im Nachhinein ganz originell, auch wenn es in dem Moment peinlich f?r alle Beteiligten war...
Das krasse Gegenteil habe ich dann aber witzigerweise in der letzten Stunde (Info) erlebt, wo ich die vermisste jugendliche Ambition ("And I feel such a lack of ambition..." ) wiedergefunden habe. Ich habe am Anfang auf die Frage, wie man eine Tabellenzeile in HTML definiert, mit "TR" geantwortet, als mir ein ?ber's ganze Gesicht grinsender und "Jaaaaaaaa" sagender Lehrer entgegensah. Das war zwar etwas scary, aber auch wieder lustig, denn er hat von da an auf jede richtige Antwort so reagiert hat...

Dann war da noch... Ach ja, richtig, die Deutsch Klausur! Die war eigentlich ganz nett, ich bin zwar wie immer erst in letzter Sekunde fertig geworden, aber Hauptsache es hat gereicht. Die L?ngenunterschiede zwischen Inhaltsangabe, Analyse und eigener Meinung waren auch den Prozenten entsprechend und ?berhaupt m?ssten das doch jetzt mal 13 Punkte geben, verdammt! Na ja, wir werden sehen...

Da au?er Schule heute nichts los war (daf?r da ne ganze Menge in acht Stunden!), noch etwas dazu: In Religion "darf" ich gerade das Video zu Madonnas "Like A Prayer" analysieren. Das w?re ja ganz interessant und so, wenn da nicht diese Musik w?re, mit der ich wenig anfangen kann. Und da ich sie mir jetzt drei Mal angeh?rt habe, schwirrt jetzt ein Ohrwurm in meinem Kopf, und es ist ein ziemlich nerviger! Die ganze Zeit, w?hrend ich schreibe: "Just like a prayer, ooh", DAS NERVT, MAN!
Hmpf, wird schon wieder weg gehen, man liest sich morgen...
8.11.04 18:36


OK, hier etwas Spezielles noch mal, da es einige treue Campus Anh?nger wohl missverstanden haben:

Mein halblustiger Ranzer bedeutet nicht das Aus des Campus!

Ich habe nur eben nicht immer Lust und Zeit, ellenlangen Code zu schreiben, aber wenn ich mal wieder ein paar Tage pure Langeweile habe (vorzugsweise in den Ferien), gibt es auch eine neue Seite.
Ich habe auch schon seit einem halben Jahr das Design zu "Read Or Die! The English site about German life", einer Art Minilexikon f?r alle Lebenslagen, bereit, das kann allerdings noch dauern, da mir im Moment die Ideen fehlen, da ?berbr?ck ich lieber mit diesem Weblog meine "Kreative Pause"...
8.11.04 18:41


 [eine Seite weiter]

Skrewloose
CrashOverwrite
dinomat
aika


studiVZ
MuggleCast
TLC / Pottercast
The Glitch Society
Planetary.Org
Geocaching


The Remus Lupins
Ministry of Magic
Riddle™
OBatR
The Parselmouths

Gratis bloggen bei
myblog.de

Locations of visitors to this page